Amnesty International Gruppe Isenhagener Land

Impressum | Login

Gruppe Isenhagener Land

StartseiteVerlauf

Amnesty International Gruppe Isenhagener Land sucht Menschen, die sich gemeinsam mit anderen für Verfolgte und Bedrohte, gegen Todesstrafe, Folter und Diskriminierung einsetzen wollen. Unsere Arbeit ist ehrenamtlich. Ihr Alter oder ihre berufliche Qualifikation sind unwichtig.

Gemeinsam mit Amnesty International können Sie helfen:

  • Menschen aus der Haft zu befreien
  • die Anwendung der Folter zu beenden
  • politischen Flüchtlingen Schutz zu gewähren
  • Menschenrechtsverteidiger zu schützen
  • Menschenrechtsverletzungen durch Armut anzuprangern

Was sind die ersten Schritte, um sich zu engagieren?
 Was kann ich jetzt konkret für die Menschenrechte tun?

An jedem ersten Donnerstag im Monat trifft sich unsere Gruppe „Isenhagener Land“ um 20 Uhr im Gasthof Döring. Hier können Sie sich über das aktuelle Engagement der Gruppe und die Möglichkeiten der aktiven Mitarbeit informieren – sie sind herzlich willkommen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Arbeit von Amnesty International finanziell zu unterstützen.

Werden Sie Mitglied: -<Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 60 EUR; für Schüler, Studierende und Erwerbslose 30 EUR. Jedes Mitglied erhält regelmäßig das Amnesty Journal und die Mitgliederzeitung Amnesty Intern. Außerdem erhalten alle Mitglieder Zugang zum Intranet der deutschen Sektion.

Es gibt viele Möglichkeiten, bei Amnesty aktiv mitzumachen:

  • Mitarbeit in der örtlichen Gruppe (nördlicher Landkreis Gifhorn): Wir betreuen einen konkreten Fall und versuchen Menschen zu helfen, die in Haft sind, weil sie ihr Recht auf freie Meinungsäußerung in Anspruch genommen haben: mehr über unseren Fall
  • Mitarbeit auf Bezirksebene: www.amnesty-braunschweig.de
  • Mitarbeit als Einzelmitglied: einfach mitmachen!

Mitmachen